Menschenrechte: Vortrag, Ausstellung und Party in Berlin

Die unabhängige Menschenrechtsorganisation ECCHR lädt am 13. November 2010 ab 17 Uhr zu Vortrag und Diskussion mit Manfred Nowak vom Wiener Boltzmann-Institut für Menschenrechte ein. Er wird zum Thema „Torture and Accountability“ sprechen. Um 19 Uhr geht es mit der Eröffnung der Ausstellung „Zigeuner Art“ des seit 16 Jahren in Berlin lebenden, bosnischen Fotografen Nihad Nino Pušija weiter. Seine Fotos zeigen Roma, die von Deutschland in den Kosovo abgeschoben wurden und thematisieren die Vorurteile, denen sie ausgesetzt sind. Wer danach noch Energie hat, kann sich auf der anschließenden Büroparty vergnügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.