Kritische Theorie und Praxis an der HU Berlin – Vortrag von Rahel Jaeggi

Unter dem Titel „Pure Vernunft darf niemals siegen?“ findet in diesem Semester am Institut für Sozialwissenschaften der HU Berlin eine „Veranstaltungsreihe zu Kritischer Theorie und Praxis“ statt. Der nächste Termin ist am Freitag, den 30. April, wenn die Philosophin Rahel Jaeggi über „Ideologiekritik und Rettung der Utopie“ spricht, und zwar von 16 bis 18 Uhr in Raum 001 des ISW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.